Silvaplana




 
SILVAPLANA
Silvaplana liegt im Herzen der Oberengadiner Seenlandschaft, umgeben von beeindruckenden Dreitausendern wie dem Hausberg, dem Corvatsch mit seiner höchstgelegenen Bergstation der Ostalpen. Das Dorf mit seinen drei Ortsteilen Silvaplana, Champfèr und Surlej strahlt einen lebendigen Charme aus mit seinen vielfältigen Sportmöglichkeiten und Aktivitäten und seinen ebenso abwechslungsreichen Angeboten in der Hotellerie- und Gastronomieszene.

Hier findet im Sommer jeder Sportbegeisterte etwas nach seinem Geschmack: Allen voran die Wind- und Kitesurfer, die hier mit dem verlässlichen Malojawind das beste Angebot weit und breit finden. Herrliche Panorama-Wege und alte römische Saumpfade bieten ein wahres Eldorado für Biker und Wanderfreunde.

Silvaplana ist zudem Austragungsort vieler beliebter Sport Events, u.a. Engadinwind, Bike-Plausch und 2009 erstmals auch dem Bündner-Glarner Schwingfest. In Silvaplana ist fast nichts unmöglich, ausser Langeweile.

Die Sportmöglichkeiten im Winter sind genauso vielfältig und ziehen viele Sportbegeisterte an: Vor der Tür thront mit dem Corvatsch ein Hausberg mit unbegrenzten Möglichkeiten für Wintersportler. Silvaplana ist auch ultimative Paradies für Snowkiter. Seit die spektakuläre Sportart auf dem zugefrorenen Silvaplanersee erfunden wurde, warten fast täglich Trendsportler aus aller Welt auf den Malojawind, der um die Mittagszeit einsetzt und die Drachen im blauen Engadiner Himmel tanzen oder über die Ebene jagen lässt.

Der Ort hat allerdings auch seine ruhigen Seiten: Umgeben von einer fast unwirklich schönen, ursprünglichen Landschaft mit weiten, zugefrorenen Seen, von Schnee überzuckerten Wäldern, stillen Wanderwegen und prächtigen Loipen inmitten der mystischen Engadiner Bergwelt eröffnet er auch all jenen beste Aussichten, die ihre Glücksmomente nicht im Nervenkitzel finden.

ANREISE

WETTER, SCHNEE UND STRASSEN
 
 


Menu


Livecam

Kontakt